Suche
Close this search box.

Wir fördern die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der LEADER-Region Elbmarsch

Wir fördern die Attraktivität
und Zukunftsfähigkeit
der LEADER-Region Elbmarsch

„Ein Fluss erzählt”

Ein Fluss erzählt Geschichte und Geschichten von der Elbe und ihren Zuflüssen

Wer hat´s gemacht?
Das LEADER-Projekt ist eine Kooperation aller Kommunen der LEADER-Region, also der Gemeinden Seevetal und Stelle, der Stadt Winsen (Luhe) und den Samtgemeinden Elbmarsch und Bardowick. Die Stadt Winsen (Luhe) hat als Projektträgerin die Abwicklung des Projektes übernommen.

Worum gehts?

Verteilt auf die fünf Kommunen entstehen insgesamt 25 Entdeckerorte in der LEADER-Region. Schon von weitem erkennbar sind alle Entdeckerorte durch die DIEK(K)ULTUR-Stele und die rote Sitzbank. An beiden Seiten der Sitzbank befinden sich jeweils eine USB-Ladebuchse und ein induktives Ladepad, welches Tablet, Navi, Smartphone oder E-Book-Reader dank des in die Sitzfläche integrierten Solarmoduls klimafreundlich mit Energie versorgt. In die Bank ist auch ein WLAN-Router integriert und an jeder Bank ist auch ein individueller QR-Code zu finden. Dieser führt zu Informationen rund um den jeweiligen Ort und über ein Kontaktformular kann man vor Ort Erlebnisse, Geschichten und Fotos teilen.

Als ein Teil des Projektes wird erstmalig im Jahr 2022, vom 1. Mai bis zum 3. Oktober und damit analog zur Saison des Radwanderbusses ELB-SHUTTLE, der der kulturelle DIEK(K)ULTUR-Veranstaltungssommer initiiert. Aufgrund des positiven Zuspruches wird dieser 2023 und 2024 wiederholt.

Als weiterer Teil des Projektes entstehen Museumsinseln an fünf Standorten in der Region: an der Buskehre in Wuhlenburg, am Stöckter Hafen, am Mühlenpott am Dragweg, am Laßrönner Deich (beim Lagerplatz des Deichverbandes) und am Gildehaus in Bardowick. Diese wurden als eigenständiges LEADER-Projekt vom Heimat- und Museumsverein Winsen (Luhe) und Umgebung e. V. umgesetzt.

Was bringt es der Region?
Mit dem DIEK(K)ULTUR-Veranstaltungssommer wurden erstmalig kulturelle Veranstaltungen der gesamten LEADER-Region unter einem gemeinsamen Titel zusammengebracht und so die Attraktivität und Vielfalt der Region deutlich. Die Entdeckerorte sollen dazu einladen die LEADER-Region neu zu entdecken und an den jeweiligen Orten eigene Geschichten, Erinnerungen oder Impressionen zu teilen.

Wie ist die Förderung? 
Das Projekt wird mit einem Fördersatz von 60% gefördert. Insgesamt beträgt die Höhe der LEADER-Fördermittel knapp 124.000 €.

Wann war’s fertig?
Das LEADER-Projekt wurde im Mai 2023 abgeschlossen. Weitere Informationen unter www.diekkultur.de

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Zukünftig erhalten Sie unseren regelmässigen Newsletter